BoutiqueAssortimentBoutique

Vom Ta­bu zum The­ma?

100 Jah­re Krebs­be­kämp­fung in der Schweiz 1910-2010

Historische Pionierarbeit als spannendes Fachbuch
Erstmals wird die organisierte Krebsbekämpfung in der Schweiz von 1910 bis 2010 in ihrer Gesamtheit in den Blick genommen. Das Buch untersucht die Entwicklung der Behandlungsmöglichkeiten, die Institutionalisierung der Krebsforschung sowie die Aufklärungs- und Präventionsarbeit der Krebsliga im Wandel der Zeit. Wie veränderte sich der Umgang mit den Patientinnen und Patienten und damit ihr Status? Mit welchen (meist furchterregenden) Bildern und Fantasien wurde Krebs assoziiert? Wie gelang es, die lang andauernde Tabuisierung der Krankheit allmählich aufzubrechen? Und wie entwickelte sich die Krebsliga von einer kleinen Vereinigung ärztlicher Spezialisten zu einer professionellen, gesundheits- und wissenschaftspolitisch aktiven Non-Profit-Organisation? Diese und weitere Themen werden vom Autor aus medizinhistorischer Sicht beleuchtet. Der Publikation beigelegt ist der 1953 entstandene Aufklärungsfilm «Krebs ist heilbar» – ein eindrückliches Zeugnis für den Umgang mit der Krankheit zu jener Zeit.

Der Autor
Daniel Kauz, geb. 1971, lic. phil. I, studierte Geschichte, Deutsche Literatur und Philosophie an der Universität Zürich und ist Autor mehrerer historischer Publikationen. Seit 2004 arbeitet er bei der Fokus AG für Wissen und Organisation in Zürich.

Bibliografie
Daniel Kauz
Vom Tabu zum Thema? 100 Jahre Krebsbekämpfung in der Schweiz 1910–201 2010. 267 Seiten, 149 Abbildungen, davon 85 in Farbe, 6 Tabellen.  Gebunden. Mit DVD.

  • Nombre de pages: 176
  • Langue: allemand
  • N° d'article: 011038304242
CHF 20.00ex.ex.

Langues

Du ta­bou au dé­bat?livre / brochure
français
CHF 20.00